„Toilette für alle“ eröffnet im Erlebnis-Zoo Hannover

"Toilette für alle": (vo.li.) Sanitärraum für pflegebedürftige Menschen im Erlebnis-Zoo Hannover

Freuen sich über die heutige Eröffnung der “Toilette für alle”: (vo​.li.) Sanitärraum für pflege­be­dürftige Menschen: In einem Gemein­schafts­projekt mit dem Verein INTENSIVkinder Nieder­sachsen e.V. wurde in der Mitte des Zoos, in Yukon Bay, eine „Toilette für alle“ einge­richtet – ein wichtiger Schritt zu mehr gesell­schaft­licher Teilhabe. Sylvia Thiel, Beauf­tragte für Menschen mit Behin­derung der Region Hannover, Anke Mill, Schatz­meis­terin im Verein INTENSIVkinder Nieder­sachsen e.V., mit Tochter Madeline, Andreas Michael Casdorff, Geschäfts­führer des Zoos in Hannover. — © Carl-Marcus Müller

Gemein­schafts­projekt: Neuer Sanitärraum für pflege­be­dürftige Menschen

Hannover (pm). Öffentlich zugäng­liche Toiletten und Babywi­ckel­tische sind heutzutage eine Selbst­ver­ständ­lichkeit. Auch barrie­re­freie Toiletten sind an vielen Orten – auch im Erlebnis-Zoo – vorhanden. Doch für Menschen mit schweren und mehrfachen Behin­de­rungen sowie alters- oder unfall­be­dingter Inkon­tinenz ist ein Behin­derten-WC oft unzurei­chend. Im Erlebnis-Zoo Hannover gibt es daher jetzt einen neuen Sanitärraum für pflege­be­dürftige Menschen: In einem Gemein­schafts­projekt mit dem Verein INTENSIVkinder Nieder­sachsen e.V.  wurde in der Mitte des Zoos, in Yukon Bay, eine „Toilette für alle“ einge­richtet – ein wichtiger Schritt zu mehr gesell­schaft­licher Teilhabe.

Die Initiative für diesen beson­deren Raum ging von dem Verein INTENSIVkinder Nieder­sachsen e.V. aus. „Eines unserer liebsten Ausflugs­ziele ist der Zoo – was aber bislang für eine entspannte Zeit fehlte, war eine entspre­chende Toilette“, erzählt Anke Mill, Schatz­meis­terin des Vereins. Denn für viele der schwerst­pfle­ge­be­dürf­tigen Kinder des Vereins seien die gängigen Behin­derten-WCs ungeeignet.

In der Laden­zeile des Hafen­städt­chens Yukon Bay wurde ein Raum für die beson­deren Anfor­de­rungen von Menschen mit schweren und mehrfachen Behin­de­rungen ausgebaut. Einge­richtet ist diese „Toilette für alle“ mit einer elektrisch höhen­ver­stell­baren Pflege­liege mit abklapp­barem Seiten­gitter, einem mobilen Stand­lifter, luftdicht­ver­schließ­barem Abfall­be­hälter, WC und höhen­ver­stell­barem Waschbecken.

Für die Finan­zierung der Spezi­al­ein­richtung fanden INTENSIVkinder Nieder­sachsen e.V. und der Zoo schon bald engagierte Unter­stützer. Allen voran die Region Hannover, die 20.000 Euro für den Sanitärraum zur Verfügung stellte: „Mit der ‚Toilette für alle‘ können nun sowohl junge als auch ältere Besucher mit Pflege­bedarf ihren Aufenthalt so lange gestalten wie sie möchten, da die indivi­duelle Pflege­si­tuation keine Verkürzung des Besuches mehr nach sich zieht“, so Sylvia Thiel, Beauf­tragte für Menschen mit Behin­derung der Region Hannover.

Und auch hanno­versche Firmen betei­ligten sich engagiert an der Umsetzung des Projekts. „Wir freuen uns, dass unser Eltern­verein mit einer erfolg­reichen Spenden-Akquise – u.a. bei VW Nutzfahr­zeuge – dazu beitragen konnte, dass sich alle Menschen mit schweren Beein­träch­ti­gungen auf entspannte Besuche im Erlebnis-Zoo freuen können!“, schwärmt Vereins­vor­sit­zende Rotraut Schiller-Specht.

Die Firma elements Hannover, Fachaus­stellung für Bad, Heizung, Energie, stellte die sanitäre Einrichtung von der Toilette bis zum Spiegel über dem Spezial-Wasch­becken zur Verfügung, das Unter­nehmen H2O unter­stützte das Projekt mit einer großzü­gigen Spende, so dass der Raum allen Anfor­de­rungen gerecht einge­richtet werden konnte.

Der neue Sanitärraum im Zoo wurde mit dem Quali­täts­siegel der Stiftung Leben pur ausge­zeichnet. Leben pur setzt sich dafür ein, dass es bundesweit an allen öffent­lichen Orten „Toiletten für alle“ gibt.  Ziel der Stiftungs-Arbeit ist eine langfristige Verbes­serung der Lebens­qua­lität und Lebens­ge­staltung von Menschen mit schweren sowie mehrfachen Behin­de­rungen, um damit ihre Inklusion in die Gesell­schaft zu stärken.

Vielen Dank für Ihre Spende!
Geplante Aktivitäten
Banner zum Spenden sammeln für die Freizeit für schwerst und mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche aus Hannover 2020
 
Wir hoffen auf Spenden für die Inklusion von schwer behinderten Jugendlichen aus Hannover
 
WIR für Menschlichkeit und Vielfalt!