Spendenaufruf zum Welttoilettentag am 19. November

Zoo Ausflug mit behinderten Kindern aus Niedersachsen
Zoo-Ausflug: Windel voll … und nun?!

 

Oft enden für Angehörige mit einem schwerst­pfle­ge­be­dürf­tigen Kind oder auch Elternteil oder für Freizeit­gruppen mit behin­derten jungen Menschen Ausflüge vorzeitig, weil die Windel voll ist und man die Betrof­fenen nicht auf einem kalten oder feuchten Boden einer Rollstuhl-Toilette pflegen möchte. Das wäre nicht nur unzumutbar, sondern auch menschen­un­würdig! “Toiletten für alle” sind die Lösung – also große Pflege­toi­letten mit Liege und Patien­ten­lifter.

 

Eine Zusatz­aus­stattung mit Lifter und Liege kostet rd. 15.000, — € . Bitte helfen Sie mit einer kleinen oder auch größeren Spende, dass eine “Toilette für alle” in allen Zoos und Freizeit­parks in Nieder­sachsen einge­richtet werden kann. Dafür machen wir uns stark! Infos und das extra dafür einge­richtete Spenden­konto finden Sie hier:  https://​intensivkinder​-nieder​sachsen​.de/​t​o​i​l​e​t​t​e​n​-​f​u​e​r​-​a​l​l​e​-​i​n​-​n​i​e​d​e​r​s​a​c​h​s​e​n​/​#​t​o​i​l​e​t​t​e​n​-​f​u​e​r​-​a​l​l​e​-​s​p​e​n​den

 

INTENSIVkinder Nieder­sachsen e.V. sagt “Danke­schön!”

Vielen Dank für Ihre Spende!
Geplante Aktivitäten
Banner zum Spenden sammeln für die Freizeit für schwerst und mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche aus Hannover 2020
 
Wir hoffen auf Spenden für die Inklusion von schwer behinderten Jugendlichen aus Hannover
 
Toiletten für alle!